Weil sie sich um ihre Armen kümmern

Weil sie sich um ihre Armen kümmern

 

Gedanken zum 5. Sonntag der Osterzeit