„Walk A Way“ - Den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen feiern

„Walk A Way“ - Den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen feiern

Wenn Jugendliche zu Erwachsenen werden, gilt es eigene Wege zu beschreiten und sich der eigenen Hoffnungen und Vorstellungen bewusst zu werden. Für die Eltern und Familien dagegen, gilt es, das Loslassen zu üben. Ein „Walk A Way“- übersetzbar mit „weggehen“ aber auch mit „geh Deinen Weg" - beschreibt genau diese Phase. 
Der „Walk A Way“ ist ein Ritual in der Natur, das Jugendlichen hilft, diesen Übergang zu gehen und bewusst zu feiern. Es ist ein „Übergangsritual“ für Jugendliche, die spüren, dass etwas Neues kommt!

Ein Walk A Way gibt Zeit, zurückzuschauen, zu überprüfen, sich selbst zu begegnen und einen Blick auf die Gestaltungsmöglichkeiten der eigenen Zukunft zu werfen. Bei einem Walk A Way erfahren Jugendlichen viel über ihre eigenen Stärken und Schwächen, und es ist Raum und Platz tiefe Fragen zu stellen und eigenen Antworten zu finden:

• Wo stehe ich?
• Was bringe ich aus meiner Kindheit/Jugendzeit mit?
• Wohin will ich gehen?
• Was nehme ich mit, was lasse ich zurück?
• Wer/was gibt mir Kraft? Woran glaube ich?

Du verbringst ein Wochenende mit einer Gruppe Jugendlicher und wirst von drei bis 4 Erwachsenen begleitet. Während der Vorbereitungszeit suchst Du Deinen eigenen Platz in der Natur. Nach dem Verlassen des Basislagers und dem Verlassen der Gruppe in der Abenddämmerung gehst Du allein bis zum Morgengrauen in die Wildnis – eine Nacht lang ohne Essen und ohne Zelt inmitten der Natur, dabei sind nur Dein Schlafsack, Deine Isomatte, eine Plastikplane und Trinkwasser. Hier hast du Zeit, Dich mit deinen Fragen und Ängsten aber auch mit Deinen Ressourcen auseinander zu setzen. Nach der „Solozeit“ wirst Du bei Sonnenaufgang gemeinsam mit den anderen mit einem Festessen willkommen geheißen. In Anwesenheit der Gruppe und der Eltern werden die Erfahrungen erzählt. Das Leitungsteam bestätigt den Schritt, den Du gegangen bist und unterstützt Dich bei Deinen ersten Schritten auf deinem neuen Weg.

Walk A Way für Jugendliche ab 16 Jahren

Termin: 23. - 25. April 2021

Ort: Steht momentan noch nicht fest. Möglichst Nähe Braunschweig…

Kosten: etwa 90 – 150 € (Pay what you can)

Teilnehmerzahl: 8-12

Leitung:
Anne-Maria Apelt (Ritualgestaltung, www.lebensentdeckungsreisen.de)
Stefan Hain (Pädagogik)

Ausschreibung / Anmeldung herunter laden ...