Wallfahrt nach Paderborn

Wallfahrt nach Paderborn

8000 Minis trotzen dem Regen
 

Es ist schon ein imposantes Bild, das sich uns auf dem Schützenplatz in Paderborn bot: 8000 Minis feiern gemeinsam die Eucharistie bei vertrauten Liedern, die von der Band begleitet wurde. Hände gehen in die Höhe und man bewegt sich im Rhythmus der Melodien. Man merkt, dass sich die Kinder und Jugendlichen und auch die älteren Begleiter sichtlich wohl fühlen.

>> Video 1
Dabei hatten wir bei unserer Ankunft in Paderborn mit dem Schlimmsten gerechnet. Sternförmig bewegten sich die verschiedenen Gruppen aus den acht nordwestdeutschen (Erz-) Diözesen Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück, Münster und Paderborn in einer kleinen Wallfahrt in Richtung Zentrum. Aus dem leichten Nieselregen wurde ein ergiebiger Regenschauer, der kein Ende nehmen wollte und uns bis zur Eröffnung auf dem Maspernplatz begleitete. Nicht einfach, hier die Stimmung und die Laune aufrecht zu halten. Doch irgendwann gab es oben im Himmel kein Wasser mehr und wir konnten uns endlich beim Mittagessen stärken und uns dann dem Programm öffnen.

>> Video 2
Es gab zahlreiche Begegnungen und Workshops in Kirchen und Klöstern, in Schulen oder unter freiem Himmel, Musik, Platz zum Chillen und zum Austoben. Das ganze Begegnungsprogramm mit fast 50 Angeboten in der Paderborner Innenstadt war einfach nur gut durchdacht und organisiert. Unsere 6 Minis aus St. Marien und St. Martin konnten gar nicht alles erleben und aufnehmen.

>> Video 3
Das Wetter spielte endlich mit und um 16.30 Uhr fand dann das festliche Pontifikalamt unter der Leitung vom Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker statt, der sich in seiner Predigt für den „wichtigen Dienst der Ministranten“ in den zahlreichen Kirchengemeinden bedankte: „Als Ministranten seid ihr Diener der Freude, helft ihr anderen Menschen zum und beim Glauben“. Die vielen Bischöfe, die an der Eucharistiefeiern teilnahmen, setzten ein großes Zeichen des Respekts vor dem Dienst und dem Engagement der Messdiener, in dem sie vor den Minis ihren Hut – sprich ihre Mitra – zogen.

 
Bericht
Diakon Michael Pietsch
 
 
 

 

Galeriebilder: 
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016
Wallfahrt nach Paderborn 2016