Die Fenster im Altarraum

Die Fenster im Altarraum

stehen im Zusammenhang mit dem ursprünglichen Altarbild. Sie stellen die Symbole des Heiligen Geistes dar: Feuer, Wasser, Sturm. Mit dem 13. Apostel, den der Künstler auf dem Bild darstellt, soll zum Ausdruck kommen: Durch Taufe und Firmung haben auch wir Anteil am Pfingstgeschehen und sind mit der Kraft des Heiligen Geistes beschenkt. Aus dieser Gabe erwächst für uns die Aufgabe, die Botschaft Jesu  h e u t e  zu verkünden.

Der Heilige Geist uns sendet. Wir sind zum Dienst bereit,
bis Gott uns einst vollendet in seiner Herrlichkeit (GL 871,4)

Eine verantwortungsvolle Aufgabe gerade in unserer heutigen Zeit, wo der Glaube durch das lebendige Glaubenszeugnis gelebt werden muss. Die Kraft für diesen Auftrag wird uns von Jesus Christus im Heiligen Geist zuteil.